Die Covid19-Pandemie und die von Bund und Ländern als Gegenmaßnahmen verordneten Einschränkungen des öffentlichen Lebens haben uns gezwungen, die Borgsdorfer Nelke 2020 ausfallen zu lassen. Neuer Termin für die 29. Borgsdorfer Nelke ist nun Sonnabend, 20. November 2021 („Nachtschleife“ Blütenblatt 1: Start 19. November 2021, 22:00 Uhr).


Organisierte Wanderveranstaltungen und das gemeinsame
Wandern in der Gruppe sind gerade nicht möglich.
Was tun?

Wir laden ein zum Selbstwandern:

Borgsdorfer Nelke

Corona-Edition – Jahrgang 1 (2020) 😉

5 farbige Blütenblätter in dunkler Jahreszeit
nach Wanderkarte und|oder GPS-Track – wir liefern beides.

Die Teilstrecken lassen sich beliebig kombinieren.
Alle Blütenblätter beginnen und enden am S‑Bahnhof Borgsdorf.

Die hier mit Wanderkarten und GPS-Track vorgestellten 5 „Blütenblätter“ sind abgeleitet sowohl aus den bisherigen Strecken der „Nelke“, bei denen das Café „Villa Grünler“ nahe dem S‑Bahnhof Borgsdorf gastlicher Blütenmittelpunkt war als auch aus den für den am 21. November 2020 vorgesehenen Jahrgang 29 geplanten Strecken mit dem neuen Mittelpunkt, Grünlers SB-Restaurant im Pflanzenmarkt KÖLLE, 1 km vom S‑Bahnhof entfernt.
Die hier angebotenen Strecken zum Selbstwandern sind also ein bisschen weder Fisch noch Fleisch … Die gemütliche Rast im Nelken-Mittelpunkt ist derzeit ohnehin nicht möglich.
Da bietet sich nur der S‑Bahnhof Borgsdorf als (nicht so gastlicher) Mittelpunkt an.
Der im Zuge des Ausbaus der A10 (Berliner Ring) erfolgte Abriss dreier Autobahnbrücken hat uns zudem gewohnter Variationsmöglichkeiten bei den Hin- und Rückwegen beraubt, und das bis (mindestens) Ende 2021!

Für alle 5 Blü­ten­blät­ter und ihre Varia­tio­nen stel­len wir unten jeweils eine Wan­der­kar­te zum Anschau­en und als PDF zum Down­load zur Ver­fü­gung. Gleich­falls zum direk­ten Down­load (als geZIP­te GPX-Datei­en) ste­hen dort die GPS-Tracks der Stre­cken. Die kön­nen auch von KOMOOT gela­den wer­den – die ent­spre­chen­den Links sind zusätz­lich angegeben.
Blü­ten­blatt 1 ist bis gering­fü­gi­ge Anpas­sun­gen (z.B. wegen einer der feh­len­den Auto­bahn­brü­cken) die alte „Nacht­schlei­fe“ der Borgs­dor­fer Nel­ke, nicht die für den Jahr­gang 29 vor­ge­se­he­ne deut­lich längere!

Villa Trattoria Portofino

Zum Ver­grö­ßern klicken!

Auch wenn der Mit­tel­punkt der Selbst­wan­der-Nel­ke der­zeit kei­ne gast­li­che Ein­kehr bie­tet, da, wo bis­lang im Café „Vil­la Grün­ler“ das Zen­trum war, 100 m vom S‑Bahnhof ent­fernt, ist jetzt die „Vil­la Trat­to­ria Por­to­fi­no“ (03303–5415050). Und dort gibt’s täg­lich ab 11:30 Uhr – lei­der also noch nicht gleich früh nach einer Nacht­schlei­fe 😉 – Schmack­haf­tes von Piz­za und Pas­ta bis Tira­mi­su zum Mit­neh­men. Und die Inha­ber freu­en sich auf hung­ri­ge Wan­de­rer. Eine Tafel am Ein­gang macht Vorschläge.
Und wenn auch das SB-Restau­rant im Pflan­zen­markt KÖLLE geschlos­sen ist: Wer auf einem Blü­ten­blatt dort ent­lang kommt, fin­det schon mor­gens fri­schen Kuchen im Vor­raum bei Grün­lers, und ab 9:00 Uhr auch Cof­fee to go!

Viel Spaß auf den von uns vor­ge­schla­genen Wegen wünscht 

PS: Wer gewan­der­te Blü­ten­blät­ter in geeig­ne­ter Form glaub­haft macht, erhält eine (beson­de­re) Nel­ken-Urkun­de, vor­zugs­wei­se elek­tro­nisch über­mit­telt. Die Über­ga­be der eigent­lich obli­ga­to­ri­schen (ech­ten) Ziel-Nel­ke ist der­zeit aber lei­der nicht möglich. 🙁

1. Blütenblatt: „Westbarnim“

Blütenblatt 1

Zum Ver­grö­ßern klicken!

Teil­stre­cke 41 km
Wan­der­kar­te von Blü­ten­blatt 1 als PDF
GPS-Track von Blü­ten­blatt 1 (geZIPt)

41 km bei KOMOOT: https://www.komoot.de/tour/286358191?ref=wtd

Klei­ne Anmer­kung zu Blü­ten­blatt 1: Da die­ser Wan­der­vor­schlag für eine „Nacht­schlei­fe“ kon­zi­piert war, ver­läuft die vor­ge­schla­ge­ne Stre­cke (Ein­zeich­nung in der Kar­te, her­un­ter­lad­ba­rer Track) zwi­schen Kolo­nie Brie­se und Zühls­dor­fer Müh­le nicht unten im Brie­se­tal direkt am Flüss­chen, son­dern ein wenig abseits. Wer die Stre­cke am Tage wan­dert, soll­te in die­sem Abschnitt den unschwer zu fin­den­den Weg direkt an der Brie­se wäh­len – der ist sehr viel reizvoller!

2. Blütenblatt: „Borgsdorfer Alpen / Summter See“

Blütenblatt 2

Zum Ver­grö­ßern klicken!

Teil­stre­cke 13 km (Borgs­dor­fer Alpen) oder 19 km (Summ­ter See)
Wan­der­kar­te von Blü­ten­blatt 2 als PDF
GPS-Tracks von Blü­ten­blatt 2 (geZIPt)

13 km bei KOMOOT: https://www.komoot.de/tour/286361183?ref=wtd

19 km bei KOMOOT: https://www.komoot.de/tour/286361676?ref=wtd

4. Blütenblatt: „Zum ‚Weißen Schwan‘“

Blütenblatt 4

Zum Ver­grö­ßern klicken!

Teil­stre­cke 16 km

Wan­der­kar­te von Blü­ten­blatt 4 als PDF
GPS-Track von Blü­ten­blatt 4 (geZIPt)
16 km bei KOMOOT: https://www.komoot.de/tour/286363653?ref=wtd

5. Blütenblatt: „Ortsinneres Briesetal / Havelwiesen“

Blütenblatt 5

Zum Ver­grö­ßern klicken!

Teil­stre­cke 10 km (Ortsin­ne­res Brie­se­tal) oder 15 km (Havel­wie­sen)
Wan­der­kar­te von Blü­ten­blatt 5 als PDF
GPS-Tracks von Blü­ten­blatt 5 (geZIPt)
10 km bei KOMOOT: https://www.komoot.de/tour/286364044?ref=wtd
15 km bei KOMOOT: https://www.komoot.de/tour/286364436?ref=wtd

Bei Fragen bitte fragen!

Informationen:

Wolf­gang Pagel, Ber­li­ner Str. 58,
16556 Hohen Neu­en­dorf OT Borgsdorf
Tele­fon: 03303 / 40 31 01 oder 0172 – 967 31 16
E‑Mail: Wolfgang.Pagel<at>directbox.com